Skip to main content

Kursprogramm

Kunst + Kultur

Praxisnahe Workshops mit bundesweit, teilweise auch international bekannten Dozentinnen und Dozenten sollen Ihnen dabei helfen, die unterschiedlichen Techniken anzuwenden und eigenständige, persönliche Ausdrucksformen zu entwickeln.

Wir machen Angebote für ambitionierte Laien und Profis in den Bereichen:

  • Malerei
  • Bildhauerei / Plastik
  • Zeichnung / Aquarell
  • Fotografie / Digitale Kunst
  • Musik / Stimmbildung
  • Kreatives Schreiben / Kalligrafie

Anmelden können Sie sich

per Mail: sekretariat@burgherstelle.de
per Telefon: 05273 367768-0 (Mo, Di und Fr von 9:00-12:30)
per Fax: 05273 367768-2
per Post: Burg Herstelle, Carolus-Magnus-Str. 10, 37688 Beverungen
Sie können auch unser Onlineformular benutzen um sich für unsere Kurse anzumelden.

Anmeldeformular als PDF-Datei

Anmeldeformular als Word-Datei


Angebote 2018

Portrait - der richtige Ton (mit Christine Reinckens)

Von der Skizze zum Portrait in Farbe

2,5-Tagesworkshop mit Christine Reinckens

Datum:        05.-07.04.2019

Kurszeit:     Freitag 14-19, Sa 10-18, So 10-17

Kosten:       220 €

 

Wer ist nicht von einem guten Portrait fasziniert? In der Kunst gehört es seit jeher zu den großen Herausforderungen, bei der nicht nur die Beherrschung  von Proportion und Maltechnik gefordert wird.

Wir beginnen mit einer Technik, die sowohl zeichnerische als auch malerische Elemente vereint und durch die Reduktion auf zwei Farben die Licht- und Schattenpartien in den Fokus rückt.

Auf getöntem Karton oder Kraftpapier werden sparsam die hellen und dunklen Partien des Modells notiert. Das Wesentliche wird so knapp und doch sinnlich nachvollziehbar erfasst.

In kurzer Zeit können so sehr reduzierte und trotzdem atmosphärisch dichte Schilderungen vom Menschen in seiner Umgebung  erzielt werden.

Das Herausarbeiten der Plastizität hilft beim Finden der richtigen Proportionen und Ähnlichkeiten.

Schnelle Wechsel der Modellpositionen fördern die lockere Umsetzung der kleinformatigen Skizzen. (A5-A4)

Darauf aufbauend werden vor dem lebenden Modell in längeren Sitzungen die Tonwerte zu farbigen Interpretationen erweitert. Ausdruck und Farbtemperatur spielen hier eine entscheidende  Rolle. In dieser Fortführung kann in jeder deckenden Maltechnik großformatiger gearbeitet werden (Öl, Acryl, Tempera)

Individuelle Hilfestellungen orientieren sich am Können der Einzelnen: Einsteiger werden schrittweise an die jeweilige Maltechnik herangeführt, Fortgeschrittene zu neuen Ausdrucksmöglichkeiten angeregt. Gemeinsame Bildbesprechungen zeigen die Vielfalt künstlerischer Umsetzungen.

Gearbeitet wird nach Modellen vor Ort und nach geeigneten Vorlagen.

Materialanregungen werden rechtzeitig vor Beginn zugeschickt.

Die Modellkosten werden umgelegt, ab 5 -6TN zwei Modelle

Kaffee, Tee, Wasser und ein kalter Mittagsimbiss sind inklusive.

 

 

CHRISTINE REINCKENS

1982-1990 Studium Freie Malerei,

HBK Kassel,

seitdem freischaffend tätig,

nationale u. internationale Ausstellungen,

Galerievertretungen, Messeteilnahmen, diverse Kunstpreise und Lehraufträge

Seit1991 Dozentin an verschiedensten Institutionen

Seit 1997 tätig als freie Gerichtszeichnerin

 

 

Termin

05.04.2019 - 07.04.2019
Zurück