Skip to main content

Termine

Hier können Sie unser Programm 2019 als Broschüre im PDF-Format herunterladen.

Sie können unser Onlineformular benutzen, um sich für unsere Kurse anzumelden.

Vergiss mein nicht – künstlerischer Umgang mit Verlust und Abschied (mit Christine Reinckens)

Spurensuche – Fundstücke - Zeitzeugen / Malen, Zeichnen & Collagieren

 

Wichtige Begegnungen und Ereignisse hinterlassen immer Spuren. Die „Macht der Dinge“ wird beim Verlust eines uns nahen Menschen besonders spürbar. Ein häufig benutzter Alltagsgegenstand zum Beispiel, aufgeladen mit der Energie gelebten Lebens, kann eine besondere Präsenz und Bedeutung bekommen. Andere, vielleicht zufällige Fundstücke enthüllen ganz neue Aspekte einer vermeintlichen Wahrheit.

Kunst kann uns helfen, als Kapitän unseres Lebensschiffes aktiv und souverän den Kurs im Meer der Emotionen zu halten. Sich mit den Fotos, Schriften und Dingen kreativ auseinander zu setzen, öffnet neue Wege des Bewahrens aber auch Loslassens.

Grundlage der künstlerischen Arbeit sind mitzubringende „Zeugenschaften“, Erinnerungen in sicht- und greifbarer Form. Als Stillleben arrangiert auf einem „Altar der Erinnerung“ oder mit Hilfe eines Kopierers verschiedene Variationen desselben Dokumentes erstellen: Schichtungen, Übermalungen, Überlagerungen von Schrift und Bild. Offenlegen, Vervielfältigen, Zudecken… Das Thema fordert zu einem individuellen und prozessorientierten Umgang heraus. So können entäußerte Erinnerungen entstehen, gestaltete Spuren der Zeit.

Künstlerische Vorkenntnisse nicht erforderlich !!!

Materialanregungen werden vor Kursbeginn gegeben.

Datum:    27.04.2019

Zeit:        10:30 - 18 Uhr

Kosten:   Dieses Angebot wird durch die Sanitas-Akademie (www.sanitas-akademie.de) unterstützt. Der Eigenanteil der Teilnehmer beträgt 20 €.

 

 

CHRISTINE REINCKENS

1982-1990 Studium Freie Malerei,

HBK Kassel,

seitdem freischaffend tätig,

nationale u. internationale Ausstellungen,

Galerievertretungen, Messeteilnahmen, diverse Kunstpreise und Lehraufträge

Seit1991 Dozentin an verschiedensten Institutionen

Seit 1997 tätig als freie Gerichtszeichnerin

Termin

27.04.2019 - 27.04.2019
Zurück