Skip to main content

Termine

Hier können Sie unser Programm 2019 als Broschüre im PDF-Format herunterladen.

Sie können unser Onlineformular benutzen, um sich für unsere Kurse anzumelden.

Portraits und Menschen als Skizze und im Reiseaquarell (mit Jens Hübner)

2-Tagesworkshop

Indische Frauen in bunten Saris auf der Tempeltreppe, Londoner Punks an der Themse, quirlige Sambatänzer in Rio oder pflügende Reisbauern im Himalaja - in diesem Seminar geht es darum, Charakteristisches von Personen bewusst wahrzunehmen und als kolorierte Bleistiftskizze im Skizzenheft oder als Reiseaquarell wiederzugeben. Es wird vermittelt, wie die menschlichen Grundproportionen vereinfacht dargestellt werden können und was es zu beachten gilt, um Bewegung, Kleidung und Umfeld mit ein paar gezielten Pinselstrichen stimmungsvoll und lebendig darzustellen. Tricks zum einfachen Porträtieren sowie das Darstellen von Händen ergänzen den Kurs. Durch Vereinfachung und einen Standartbildaufbau zeigt Jens Hübner Ihnen, wie Sie sowohl die Ruhe eines betenden Mönchs, als auch das Gewühl afrikanischer Großstädte unbeobachtet aufs Papier bringen können. 

Es wird im Seminarsaal und auch draußen gearbeitet.

Kaffee, Tee, Wasser und ein kalter Mittagsimbiss sind inklusive.

 

Datum:          25.09.-26.09.2019

Kurszeit:       10-16 Uhr mit einer halbstündigen Pause

Kursgebühr: 169 €

 

Jens Hübner

Der in Berlin lebende Künstler und Diplom Designer ist 1964 in Wittenburg/Mecklenburg geboren. Nach seinem Studium in Deutschland und Nordamerika war er 10 Jahre Mitinhaber einer Designagentur. Seit seiner Kindheit verarbeitet er seine Eindrücke in Form von spontanen Collagen, Reiseskizzen und Aquarellen in seinen visuellen Tagebüchern.

Während einer zweijährigen Weltumrundung per Fahrrad entwickelte er seine Methodik des Zeichnens und Aquarellierens auf Reisen. Diese vermittelt er als Dozent und Reiseleiter in verschiedenen Seminaren. In Deutschland, Indien, Ost Timor, Japan, Neuseeland, Brasilien, Südafrika und Äthiopien präsentierte er seine Arbeitsweise in Produktpräsentationen, Workshops, Ausstellungen oder Vorträgen.
Mit seinem Konzept 'Pinsel statt Pixel' versucht Jens Hübner Interessierte anzuregen, nicht wild herumzuknipsen, sondern innezuhalten, zu beobachten und die Reiseeindrücke durch einfache Skizzen und Zeichnungen zu verarbeiten.

Die Handschrift des Designers ist in den Arbeiten Jens Hübners unverkennbar, wenn er in schnellen Strichen Wesentliches mit dem Stift oder Pinsel locker auf das Papier wirft. Reduziert und klar entstehen skizzierte Notizen in seinen visuellen Tagebüchern, die er ständig bei sich führt.

 

Bücher aus seiner Feder:

„EIN JAHR URBAN SKETCHING - Unterwegs skizzieren, aquarellieren und kolorieren"

„EIN JAHR URBAN SKETCHING - Das Workbook" UNTERWEGS MIT DEM SKIZZENBUCH

"DIE KUNST DES WEGLASSENS IM URBAN SKETCHING"

 „REISEMOMENTE skizzieren, aquarellieren und collagieren"
Aus dem Erfahrungsschatz eines Weltreisenden

Termin

25.09.2019 - 26.09.2019
Zurück