Zum Hauptinhalt springen

Impressionen

Kursrückblick "Tiere, Früchte, Blumen, kleine Stillleben - Aquarelltechniken erlernen & anwenden - von klassisch bis experimentell" am 14./15.03.2020 mit Monika Reiter

Aquarell küsst Tusche – mit im Bunde: Aqua Drop
Wie ich die Gesetze der Wasserverdrängung für mich arbeiten lasse
Was Haushaltsfolie alles kann – z.B. drucken!
Der Pinsel hat 2 Enden, mit beiden kann man malen
Mit dem Spachtel aquarellieren
Linie trifft Fläche. Was es dazu braucht: Rohrfeder, Spritzflasche, Tinte, Tusche und Aquarellfarben

Diese Reihe könnte ich noch endlos fortführen. Man mag kaum glauben, dass dieser Kurs nur 2 Tage gedauert hat. Die Fülle an Informationen, unterschiedlichen Techniken und Motiven war überwältigend.

Die 2 Tage flossen dahin wie flüssige Aquarellfarbe. Die Stimmung war heiter, die Teilnehmer locker und offen für Neues. Die jüngste Teilnehmerin war 22, der älteste Teilnehmer 87. Die einen waren malerfahren, die anderen nicht.

Spaß hat es allen gemacht und die Zwangspause jetzt bietet Gelegenheit, das erlernte Wissen zuhause weiter auszuprobieren. Ich bin dabei!

Zurück