Zum Hauptinhalt springen

Kursprogramm

Kunst + Kultur

Praxisnahe Workshops mit bundesweit, teilweise auch international bekannten Dozentinnen und Dozenten sollen Ihnen dabei helfen, die unterschiedlichen Techniken anzuwenden und eigenständige, persönliche Ausdrucksformen zu entwickeln.

Wir machen Angebote für Einsteiger und Fortgeschrittene in den Bereichen:

  • Malerei
  • Zeichnung / Aquarell
  • Buchbinden
  • Collage und Mixed Media
  • Fotografie
  • Musik / Stimmbildung
  • Kreatives Schreiben / Kalligrafie

Anmelden können Sie sich

per Telefon: 05273 367768-0 (Mo, Di und Fr von 9:00-12:30)
per Fax: 05273 367768-2
per Post: Burg Herstelle, Carolus-Magnus-Str. 10, 37688 Beverungen
Sie können auch unser Onlineformular benutzen, um sich für unsere Kurse anzumelden.

Anmeldeformular als PDF-Datei

Anmeldeformular als Word-Datei

Angebote

Die Kunst des Weglassens (2-Tages-Workshop mit Jens Hübner)

SCHNELLES SKIZZIEREN MIT AQUARELL- UND TUSCHESTIFTEN

 

Die effiziente Handhabung von Aquarellstiften, wasserlöslichen Tuschestiften und Markern vermittelt der Urban Sketcher und Reisezeichner Jens Hübner in diesem Kurs. Er gibt sowohl Hinweise für den effektiven Materialeinsatz und verrät seine Tricks, um effektvoll Erlebtes mit wenigen Strichen im Skizzenbuch festzuhalten. Lernen Sie komplexe perspektivische Verkürzungen beim Darstellen von Architektur zu vermeiden und eine Skizze gezielt zu kolorieren, ohne sie „quietschebunt“ zu überfrachten. Grundlage ist Jens Hübners Buch „Die Kunst des Weglassens im Urban Sketching. Der Workshop gliedert sich in kurze Live-Vorführungen und anschließende Übungen mit individueller Betreuung.

 

Es wird drinnen und draußen skizziert.

 

Kaffee, Tee, Wasser und ein kleiner Mittagsimbiss sind inklusive

Kursgebühr: 169 €

 

Jens Hübner

Der in Berlin lebende Künstler und Diplom Designer ist 1964 in Wittenburg/Mecklenburg geboren. Nach seinem Studium in Deutschland und Nordamerika war er 10 Jahre Mitinhaber einer Designagentur. Seit seiner Kindheit verarbeitet er seine Eindrücke in Form von spontanen Collagen, Reiseskizzen und Aquarellen in seinen visuellen Tagebüchern.

Während einer zweijährigen Weltumrundung per Fahrrad entwickelte er seine Methodik des Zeichnens und Aquarellierens auf Reisen. Diese vermittelt er als Dozent und Reiseleiter in verschiedenen Seminaren. In Deutschland, Indien, Ost Timor, Japan, Neuseeland, Brasilien, Südafrika und Äthiopien präsentierte er seine Arbeitsweise in Produktpräsentationen, Workshops, Ausstellungen oder Vorträgen.
Mit seinem Konzept 'Pinsel statt Pixel' versucht Jens Hübner Interessierte anzuregen, nicht wild herumzuknipsen, sondern innezuhalten, zu beobachten und die Reiseeindrücke durch einfache Skizzen und Zeichnungen zu verarbeiten.

Die Handschrift des Designers ist in den Arbeiten Jens Hübners unverkennbar, wenn er in schnellen Strichen Wesentliches mit dem Stift oder Pinsel locker auf das Papier wirft. Reduziert und klar entstehen skizzierte Notizen in seinen visuellen Tagebüchern, die er ständig bei sich führt.

 www.jenshuebner.de

 

 

 

Termin

Datum: 16.09.2020 - 17.09.2020
Kurszeit: 10:00 - 16:00 Uhr
Zurück