Zum Hauptinhalt springen

Termine

Hier können Sie unser Programm 2021 als Broschüre im PDF-Format herunterladen.

Sie können unser Onlineformular benutzen, um sich für unsere Kurse anzumelden.

Akt und Figur - Intensivkurs mit Christine Reinckens

Warum noch Aktzeichnen? Weil es seit jeher eine wichtige akademische Disziplin war? Oder weil die Darstellung des menschlichen Körpers zu den Grundlagen der künstlerischen Ausdrucksformen gehört? Geht das nicht auch ohne lebendes Modell, ohne den Zeitdruck und die ganzen Probleme mit Proportion und Perspektive?

Aber gerade hier zeigt sich, dass die Erfahrungen, die Auge, Hand und Hirn hierbei sammeln, zu einem tiefen Verständnis von Körper und Raum führen, ein Verständnis, welches sich auch später an jedem Atelierbild ablesen lässt.

Aktzeichnen macht Spaß, es ist eine Herausforderung, es ermuntert, verschiedene Zeichentechniken, je nach Stellung, auszuprobieren. Den Körper in Ruhe und Bewegung zu zeichnen, die Figur im Raum darzustellen und die Räumlichkeit in der Figur zu begreifen, das Erfassen von Haltungen, Proportionen und Volumina sind für jeden Kenntnisstand immer wieder spannend.

In diesem 4-Tages-Kurs, der am Vorabend mit einem gemeinsamen Abendessen beginnt, werden wir die Grundregeln der Anatomie und der Proportionslehre in Theorie und Praxis üben und uns die menschliche Figur in Ruhe und Bewegung vor dem lebenden Modell nach und nach erschließen. Auch Detailfragen z.B. nach Hand- und Fußanatomie werden anschaulich erklärt. Dabei können verschiedene Zeichen- und Maltechniken erprobt werden. Schnelle Skizzen und ausgearbeitete Zeichnungen entstehen, eigene Inszenierungen sind möglich.

Vor dem jahrzehntelangen Erfahrungshintergrund einer realistisch-figurativ arbeitenden freischaffenden Künstlerin werden hier fundierte Kenntnisse vermittelt und individuelle Begleitungen bei eigenen Bildfindungen angeboten.

Ideal als Einstieg oder Vertiefung ins Akt- und Figurenzeichnen.

 

Der Kurs beginnt am Dienstagabend mit einem gemeinsamen Kennenlernabendessen und endet am Samstagabend mit einem Abschiedsessen. An den Kurstagen ist Unterricht von
10 - 17 Uhr.

 

Kursgebühr für 24 Stunden Unterricht:

Ohne Unterbringung:   460 € inkl. einem Mittagsimbiss und Abendessen sowie
                                         Kaffee, Tee, Wasser und zum Abendessen Wein
Mit Unterbringung:       685 € 5xÜF/EZ mit Vollverpflegung inkl. Kaffee, Tee, Wasser
                                         sowie zum Abendessen Wein inklusive

Für Nichtmotorisierte kann ein Shuttle zwischen Hotel und Burg eingerichtet werden.

 

 

Christine Reinckens

Freischaffende Künstlerin mit Atelier in Kassel, ist als figürliche Malerin dem Augenschein, aber auch dem Eigensinn verpflichtet. In realistischer Malweise entwickelt sie Arrangements von Menschen und Dingen, die das kompositorische Spiel von Zufall und Notwendigkeit ausloten.

1982-1990 Studium Freie Malerei, HBK Kassel,
seitdem freischaffend tätig,
nationale u. internationale Ausstellungen,
Galerievertretungen, Messeteilnahmen, diverse Kunstpreise und Lehraufträge
Seit1991 Dozentin an verschiedensten Institutionen
Seit 1997 tätig als freie Gerichtszeichnerin

www.reinckens.de

 

 

 

 

Termin

Datum: 06.04.2021 - 10.04.2021
Kurszeit: 19:30 - 20:00 Uhr
Zurück