Zum Hauptinhalt springen

Termine

Hier können Sie unser Programm 2021 als Broschüre im PDF-Format herunterladen.

Sie können unser Onlineformular benutzen, um sich für unsere Kurse anzumelden.

Akt und Figur in Raum und Natur mit Christine Reinckens

Pleinairmalerei auf dem Burggelände mit Modell

 

Studium und Darstellung des menschlichen Körpers ist seither Grundlage aller künstlerischen Ausdrucksformen. Der Akt gehört in der Geschichte der Kunst zu den ältesten und vielfältigsten Genres.

Das dritte Mal in Folge findet das beliebte sommerliche Pleinairmalen direkt vorm Modell auf dem Burggelände statt.

Diesmal bietet der zweitägige Kurs eine umfassende Einführung in die Herangehensweise, notwendige Materialhinweise und Hilfestellung zur Umsetzung des Malens vor Ort. Danach wird unser Modell nach kurzen Aufwärmübungen jeweils für 2,5 bis 3 Stunden Stellungen einnehmen. Genug Zeit für eine skizzenhafte Arbeit in Öl/Acryl auf Leinwand.

Pleinair = Draußen Malen: das Umsetzen von Atmosphäre, wechselnden Lichtverhältnissen und räumlicher Tiefe ist eine große Herausforderung. Dazu ein Mensch, der nur eine begrenzte Zeit statisch sein kann, der genau wie die Umgebung den wandernden Schatten ausgeliefert ist, die Anatomie, die sich dadurch verändert. All das führt zu einem intensiven Erlebnis, welches zu schnellen Entscheidungen und der Konzentration auf das Wesentliche zwingt.

Auch wenn das Ergebnis oft nicht so perfekt wirkt, ermöglicht es doch eine ungleich intensivere Verbindung und Verschmelzung mit dem Motiv als das Malen nach Vorlagen.

Neugierig und offen zu sein, sich selbst nicht zu überfordern mit zu hohen Erwartungen ist also die Grundvoraussetzung!

Dann kann man mit allen Sinnen die Natur, das Motiv und die Malerei genießen.

 

Kaffee, Tee, Wasser und ein kalter Mittagsimbiss sind inklusive

 

Kursgebühr: 200 €;

Modellkosten: Anteilig, ausgehend von der Mindestteilnehmerzahl, maximal 50 € Euro

 

 

 

 

Christine Reinckens

Freischaffende Künstlerin mit Atelier in Kassel, ist als figürliche Malerin dem Augenschein, aber auch dem Eigensinn verpflichtet. In realistischer Malweise entwickelt sie Arrangements von Menschen und Dingen, die das kompositorische Spiel von Zufall und Notwendigkeit ausloten.

1982-1990 Studium Freie Malerei, HBK Kassel,
seitdem freischaffend tätig,
nationale u. internationale Ausstellungen,
Galerievertretungen, Messeteilnahmen, diverse Kunstpreise und Lehraufträge
Seit1991 Dozentin an verschiedensten Institutionen
Seit 1997 tätig als freie Gerichtszeichnerin

www.reinckens.de

Termin

Datum: 10.07.2021 - 11.07.2021
Kurszeit: 10:00 - 17:00 Uhr
Zurück