Logo der Burg Herstelle

Kreatives Sticken auf nostalgischen Fotos und Postkarten

Termin: 15.10.2022 
- 16.10.2022
Kurszeiten: Samstag von 10-17 Uhr, Sonntag von 10-16 Uhr
Kursgebühr: 200 € (Kaffee, Tee, Wasser und ein Mittagsimbiss inklusive), Materialpauschale: 10 €
Kurs buchen

Papier kann man besticken? Oh ja!

Sie haben Freude am textilen Gestalten und das ein oder andere Familienfoto in der
Schublade? In diesem Workshop trifft Handstickerei auf Vintage-Bilder.
Textilkünstlerin Petra Heidrich zeigt Ihnen in diesem 2-Tages-Kurs wie man
nostalgische schwarzweiß Fotos und Postkarten mit einfachen Stickstichen kunstvoll verziert.

Es ist das farbige, kontrastreiche Garn welches dem alten Bildmaterial eine ganz
neue, moderne Ästhetik verleiht. Das Hochzeitsfoto der Großeltern wirkt bestickt
plötzlich frisch und fröhlich. Genauso wie die Vintage-Postkarte des unvergesslichen
Urlaubs durch einen strahlenden, bestickten Himmel zum richtigen Hingucker wird.

Petra Heidrich zeigt Ihnen viele einfache Sticktechniken, die gut auf Papier
funktionieren, sowie Ihre eigene freie Handstickerei. Mit Hilfe von sowohl
handwerklichen als auch künstlerischen Tipps kreieren Sie aus unscheinbaren Fotos
Ihre ganz individuellen, kleinen Kunstwerke.
Der Gestaltungsprozess mit buntem Garn macht Spaß und ist ohne Eile.

Der Kurs richtet sich an Stick-Anfänger, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Die Materialpauschale enthält Sticknadeln, dünnes und dickes Garn zum
Ausprobieren, diverse Postkarten zum Üben sowie Moosgummi, Transparent- und
Aquarellpapier. Sticktwist kann wahlweise dazu gekauft werden.

Kurs buchen

Petra Heidrich

Petra Heidrich arbeitet als Textil- und Collagekünstlerin und hat sich in den letzten Jahren bei Instagram einen Namen als internationale Stickkünstlerin gemacht. Mittlerweile verkauft sie ihre Kunst weltweit.Ihr handwerkliches Wissen basiert auf einer Schneiderlehre, dieser folgt ein Kostümdesign-Studium und 17 Jahre Tätigkeit als Kostümbildnerin. Das freie Arbeiten im Bereich “Textil & Kunst” startet 2013, seit 2018 […]
Mehr über Petra Heidrich erfahren