Skip to main content

Standesamt

Viele Jahrzehnte lang diente die Burg Gelehrten, Dichtern und Malern als Zentrum für literarische Zirkel und Zusammenkünfte. Namhafte Persönlichkeiten wie die Gebrüder Grimm und Annette von Droste-Hülshoff waren bereits hier zu Gast.

Nach einer mehrjährigen Renovierungs- und Restaurierungsphase wird nun dieser geschichtsträchtige Ort wieder schrittweise der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Dazu gehört seit 2016 auch die Möglichkeit zur standesamtlichen Trauung.

Der große Saal der Burg mit seinen alten Farbfunden und seiner hellen und freundlichen Atmosphäre ist der perfekte Rahmen für den ersten offiziellen Schritt in die Ehe.

Für all jene, für die’s gerne noch etwas mehr sein darf, laden der Wintergarten der Burganlage anschließend zu einem kleinen Sektempfang und der Park mit alten Bäumen zu einem Fotoshooting ein.